10 wertvolle Tipps für dich während des Clean9-Programms

Verändere dein Leben mit dem Forever Clean9-Programm und mach deinen Körper glücklich

enthält unbeauftragte Werbung

Das wir das Clean9-Programm von Forever erfolgreich und ohne extreme Heißhungerattacken geschafft haben, ist ja kein Geheimnis mehr. Hier stellen wir dir heute unsere 10 besten Tipps vor, wie wir das Clean9-Programm uns so richtig schön gemacht haben.


>>Übrigens: Wie es mir während des neuntägigen Clean9-Programms ergangen ist, erfährst hier du in meinem Tagebuch.<<


Unsere Clean9-Tipps für dich

Hinweis: Nicht alle Pflege- und Nahrungsergänzungsprodukte sowie Lebensmittel von Forever Living Product sind rein vegetarisch oder vegan. Wenn du dich für die genauen Inhaltsstoffe interessierst, findest du beispielsweise auf der Webseite von PeTA viele weiterführende Informationen zu einzelnen Inhaltsstoffen in Lebensmitteln und Kosmetika.



1. Plane deine Zeiten

Versuche deine Shakemahlzeiten, deine Snacks sowie die 600/ 800 kcal-Mahlzeit für den Tag über zu planen. Bei uns hat es sich bewährt, dass Frühstück, also den ersten Shake zwischen 8 und 10 Uhr zu trinken. Dadurch sind die Zeiten zwischen den Mahlzeiten nicht zu lang und man bekommt erst gar keine Hungerattacken. Gerade für Familien mit Kindern ist eine Planung der Zeit der Mahlzeiten sehr sinnvoll.

 

2. Trinke viel Wasser und heißen Tee

Ja, ja jeder weiß, dass man viel trinken und Flüssigkeiten zu sich nehmen sollte, aber selten schaffen wir das in die Tat umzusetzen. Uns hat vor allem ungesüßter Orangen- und Kräutertee sowie der Aloe Blossom Herbal Tea® von Forever gegen das anfängliche Hungergefühl geholfen. Zudem schafft man so sehr viel zu trinken und das ist bei dem Clean9-Programm einfach sehr wichtig.

 

3. Leg dir einen Vorrat zu

Während des Clean9-Programms gibt es Gemüse- und Obstsorten die du zusätzlich und ohne Kalorienzählen am Tag zu dir nehmen kannst. Lege dir vor deinem Programm-Start einen kleinen Vorrat davon an. So hast du schon alles zu Hause und musst nicht noch mal extra los in den Supermarkt. Denn glaub uns, wenn du zwischendurch Hunger hast, dann muss das Essen sofort zur Verfügung stehen.

 

4. Kalorien zählen und wiegen

Ja, es klingt erst einmal nervig und nach ganz viel Arbeit: Wiege deine Lebensmittel ab und vergleiche die Kalorien. Mittlerweile gibt es wirklich sehr gute Apps, die deine Kalorien für dich sogar zusammenrechnen. Dieser Tipp ist wirklich wichtig, weil du nur so lernst dich mit deinen Mahlzeiten auch für die Zukunft auseinanderzusetzen und so wirklich weißt, wie viel eigentlich deine Lebensmittel wiegen und was da an Kalorien so drin stedkt. Du wirst relativ schnell ein Gespür dafür entwickeln und musst dann sehr bald nicht mehr nachwiegen oder ständig Kalorien zählen. Hier findest du übrigens unsere Rezepte, die wir während des Clean9-Programm gekocht haben.

 

5. Sei ein Suppenkaspar

Klingt erst mal komisch, ist aber so: Bereite dir aus dem verzehrfreien Gemüse leckere Suppen oder eine Brühe zu. Über den Tag verteilt, schlürfst du dann genüsslich dein Süppchen und zeigst dem Heißhunger so einen Stinkefinger 😉 Mit einem Pürierstab bewaffnet, geht das wirklich schnell, kostet nicht viel und kann so oft wie möglich wiederholt werden. Hier ist zum Beispiel das Rezept für unsere Brokkoli-Erbsen-Suppe mit Champignon-Topping, die uns während unseres Clean9-Programms begleitet hat.

Das Clean9-Programm reinigt und stärkt deinen Körper.

6. Geschmäcker sind verschieden

Wenn dir der Geschmack zum Beispiel von dem Aloe-Vera-Gel nicht zusagt, empfehlen wir dir es entweder vermischt mit Wasser zu trinken oder sehr kalt aus dem Kühlschrank zu genießen. Mein Mann zum Beispiel liebt das Aloe-Vera-Gel und trinkt es täglich nach dem Aufstehen. Für die Reinigung deines Körpers ist es während des Clean9-Programms von Forever sehr wichtig.

 

7. Nutze die Forever-App

Forever hat extra für das Clean9-Programm eine App entwickelt. Die kannst du dir kostenlos downloaden und dich so virtuell während deines Programms begleiten lassen. Dort findest du weitere Rezeptideen sowie Mengenangaben zum verzehrfreien Obst und Gemüse. Des Weiteren kannst du in der App dein Gewicht und deine Maße eingeben. Die App ist vorallem für unterwegs super praktisch.

 

8. Quäle dich nicht!

Das Clean9-Programm ist NICHT dafür gedacht, dass du dich schlecht fühlst oder dich quälst. Es geht darum, in dich hineinzuhorchen und deinem Leben eine bewusste Änderung hinsichtlich deiner Ernährung zu geben. Zudem hilft dir das Programm mit wichtigen Vitaminen und Ballaststoffen während des Programms fit und vital zu bleiben. Du allein musst das Programm natürlich umsetzen und solltest es nicht als Strafe oder dergleichen sehen.

 

9. Wiege und messe dich nur am Anfang und am Ende der Kur

Da wir wissen, dass viele das Clean9-Programm machen möchten, um ein paar Pfunde zu verlieren, ist das ebenfalls ein wertvoller Tipp von uns. Mach dich nicht verrückt und wiege oder messe dich nicht täglich. Gerade das Gewicht kann oft stark schwanken und spiegelt nicht immer den optimalen Ist-Zustand wider. Manchmal macht man sich verrückt warum sich zum Beispiel 2 Tage lang nichts tut und wirkt dann so, der Motivation das Programm erfolgreich abzuschließen, entgegen.

Das Clean9-Programm ist keine Diät, sondern eine Entscheidung für einen gesunden Körper ohne Hungern.

 

10. Was soll das Ganze?

Mach dir bewusst, für wen du die Kur machst und aus welchen Gründen. In erster Linie solltest du Clean9 nur machen, weil du es für dich allein so willst und weil du deinem Körper etwas Gutes tun möchtest. Mit diesen Grundgedanken steigt man sehr viel besser in das Programm ein und empfindet es nicht als eine Art Hungerkur oder ähnliches. Sei es dir wert und stolz auf dich, dass du etwas mit dem Clean9-Programm in deinem Leben ändern möchtest.


>>Was ist das Clean9-Programm?<<

>>Registriere dich bei uns und erhalte das Clean 9-Programm noch günstiger<<

>>Mein Clean 9-Tagebuch mit meinem persönlichen Tag-für-Tag-Erfahrungsbericht<<

>> Das Clean9-Programm jetzt in unserem Onlineshop kaufen<<


Wichtiger Hinweis: Wir sind keine Mediziner und dieser Artikel oder diese Website stellen keine ärztliche oder ähnliche Beratung dar. Wir berichten hier über unsere persönlichen Erfahrungen, die wir mit Forever-Produkten machen. Solltest du gesundheitliche Probleme oder medizinische und ähnliche Fragen haben, wende dich bitte an den Arzt/ die Ärztin deines Vertrauens. Wir übernehmen nicht die Verantwortung für Falschanwendungen sowie Personen- oder Sachschäden, die im Zusammenhang mit unseren Beiträgen, Produktempfehlungen oder ähnliches dieser Art stehen. Bei Erkrankungen (z.B. Adipositas, Diabetes mellitus u.s.w.) sollte unbedingt ein Arzt konsultiert werden. Alle Angaben ohne Gewähr. Beim Anklicken der Bilder und der grünen großen Links wirst du entweder in unseren Forever-Onlineshop oder auf unsere Registierungsseite https://clean9.we-are-forever.com/, auf der du Clean9 günstiger kaufen kannst, weitergeleitet. Es besteht keine Pflicht zur Registrierung noch besteht ein Kaufzwang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.