Unreine Haut: Eine Kampfansage gegen Hautunreinheiten und Pickel

enthält unbeauftragte Werbung

Ich habe unreine Haut

Schöne und weiche Gesichtshaut möchte so ziemlich jeder gern haben. Niemand möchte unreine Haut. Zumindest ist das bei mir so! Ich habe lange mit dem Zustand meiner Haut gehadert und viele Pflegeprodukte ausprobiert. Manchmal denke ich, dass meine Haut mit den Jahren immer empfindlicher wird und auf jede noch so kleine Kleinigkeit von außen gereizt reagiert. Dabei habe ich schon so viele Kosmetik- und Pflegeprodukte ausgetauscht und besser auf mein Gesicht und Dekolleté abgestimmt. Und es ist nicht so, dass ich alle zwei Tage meine Pflegeserie ändere. Im Gegenteil: Ich versuche meiner Haut stets die Möglichkeit zu geben, sich an ein Pflegeprodukt zu gewöhnen. Allerdings merke ich mittlerweile sehr schnell, wann meine Haut ein Produkt verträgt oder nicht. Glücklicherweise konnte ich eine sehr gut Gesichtspflege für unreine Haut entdecken, die ich dir in diesem Beitrag sehr gern vorstellen möchte.


Unreine und trockene Haut 

unreine Haut

Bildquelle: https://pixabay.com/de/illustrations/kosmetische-behandlung-gesichtsmaske-163540/

Ich neige leider zu unreiner Haut und das solange ich denken kann. Zwar habe ich keine ölige Haut, aber dafür sehr trockene mit großen Poren. Gerne habe ich oft Entzündungen (z.B. sehr schmerzende Pickel) und Mitesser am Kinn oder an den Wangen. Dazu muss ich noch erwähnen, dass ich sehr regelmäßig meine Kosmetikpinsel und Quasten sowie mein Smartphone reinige, um weiteren Hautentzündungen entgegen zu wirken. Dadurch gelingt es mir sehr gut zusätzlichen Hautreizungen aus dem Weg zu gehen.

Das hat mir bei unreiner Haut geholfen

Natürlich habe ich schon unzählige Gesichtsmasken, teure Produkte aus der Apotheke oder Naturkosmetika ausprobiert. Bei der dekorativen Kosmetik haben sich bei mir Naturprodukte aus der Drogerie bewährt. An dieser Stelle rede ich zum Beispiel von flüssigem Makeup, Puder und Rouge. Stark verbessert hat sich mein Hautbild vor allem durch die Produkte von Forever. Also zum Beispiel Cremes, Masken und Peelings. Wer mich kennt, weiß ja mittlerweile, dass ich auf diese Pflegeprodukte schwöre und sie täglich benutze. Welche Produkte ich genau für mein Gesicht benutze, wie ich das perfekte Peeling für mich gefunden habe und wie ich das Ganze in meinem Gesicht und auf meinem Dekolleté anwende, möchte ich wieder sehr gern mit dir teilen.


Welche Pflegeprodukte verwende ich für mein Gesicht?

Tägliche Morgen- und Abendroutine zur Gesichtsreinigung

Täglich, also nach der morgendlichen und abendlichen Gesichtsreinigung verwende ich die Aloe Propolis Creme* von Forever. Morgens reinige ich mein Gesicht mit lauwarmen Wasser. Abends reinige ich mein Gesicht sowie mein Dekolleté mit Mizellen-Reinigungstücher und lauwarmen Wasser. Danach trage ich dann die Aloe Propolis Creme auf.

Hinweis: Nicht alle Pflege- und Nahrungsergänzungsprodukte sowie Lebensmittel von Forever Living Product sind rein vegetarisch oder vegan. Wenn du dich für die genauen Inhaltsstoffe interessierst, findest du beispielsweise auf der Webseite von PeTA viele weiterführende Informationen zu einzelnen Inhaltsstoffen in Lebensmitteln und Kosmetika.

*Forever-Produkte: Wenn du auf einen der Produktlinks oder Produktbilder von Foreverprodukten klickst, öffnet sich ein neues Fenster und du wirst zu unserem Online-Shop weitergeleitet. Es besteht selbstverständlich keine Kaufpflicht oder irgendein Kaufzwang.


Aloe Propolis von Forever gegen unreine Haut und Pickel

Aloe Propolis Creme von Forever kann für ein weiches und reines Hautbild sorgen.

>> Noch mehr wertvolle Tipps zu dieser Creme findest du übrigens in diesem Blogbeitrag: Unser Familienliebling die Forever Aloe Propolis Creme und ihre grandiosen Vorteile <<


 

Gegen unreine Haut: Gesichtspeeling für Mann und Frau

Da ich ab und zu zum Beispiel unerwünschte Hautschuppen auf meinem Gesicht und auf meinem Dekolleté entfernen möchte, wende ich ein schonendes Peeling an, das meine Haut nicht noch zusätzlich reizen soll. Mein Mann tut das übrigens auch sehr gern. Doch dazu gleich mehr.

Ich verwende für mein Peeling alle zehn bis vierzehn Tage das Forever Aloe Scrub®*. Hierbei handelt es sich um eine Peelingcreme mit Mikroteilchen aus Jojobalöl. Dadurch ist das Peeling nicht so grobkörnig und macht die Haut dennoch schön weich. Zudem trocknet die Haut nicht aus, sondern wird intensiv und schonend gereinigt.

Am liebsten verwende ich das Scrub unter der Dusche, da ich es einfach besser finde, mir das Peeling direkt mit der lauwarmen Duschbrause abzuspülen. Mein Mann hingegen verwendet das Forever Aloe Scrub®* sehr gern nach dem Duschen oder nach dem Baden und massiert es leicht in seinem Gesicht ein. Da er Bartträger ist, empfindet er die Peelingcreme als sehr wohltuend und unterstützend in seiner Bartpflege.

Peeling Scrub von Forever gegen Hautunreinheiten und Pickel

Peeling Forever Aloe Scrub für dein Gesicht

Wichtig ist, dass das Peeling auf feuchter Haut angewendet wird. Es empfiehlt sich, das Forever Aloe Scrub® in kreisenden Bewegungen im Gesicht einzumassieren. Dadurch werden abgestorbene Hautzellen und kleinere Unreinheiten entfernt. Abschließend solltest du das Peeling mit warmen Wasser vollständig abspülen und mit einem Handtuch trocknen.

Nach dem Gesichtspeeling

Nach dem Peeling verwenden mein Mann und ich die Aloe Propolis Creme* von Forever. Dadurch wir die Haut noch weicher und die Pflege dringt sehr gut in die Haut ein. Sehr gut eignet sich an dieser Stelle auch das Aloe Vera Gelly* von Forever. Das Gel zieht komplett in die Haut ein und spendet nochmal eine Extraportion Feuchtigkeit. Wie bereits erwähnt, verwende ich das Scrub alle zehn bis vierzehn Tage. Mein Mann hingegen wendet es einmal in der Woche an. Die Peelingcreme ist wirklich sehr ergiebig, da man nur einen kleinen Klecks für Gesicht und Dekolleté benötigt.

*Forever-Produkte: Wenn du auf einen der Produktlinks oder Produktbilder von Foreverprodukten klickst, öffnet sich ein neues Fenster und du wirst zu unserem Online-Shop weitergeleitet. Es besteht selbstverständlich keine Kaufpflicht oder irgendein Kaufzwang.

 

Hinweis: Nicht alle Pflege- und Nahrungsergänzungsprodukte sowie Lebensmittel von Forever Living Product sind rein vegetarisch oder vegan. Wenn du dich für die genauen Inhaltsstoffe interessierst, findest du beispielsweise auf der Webseite von PeTA viele weiterführende Informationen zu einzelnen Inhaltsstoffen in Lebensmitteln und Kosmetika.

>> Wofür wir das Aloe Vera Gelly in der Familie noch verwenden, kannst du hier nachlesen. <<


Gut zu wissen

Die hier erwähnten Gesichts- und Körperpflegeprodukte von Forever sind Glutenfrei und wurden zudem von dem unabhängigen Institut Dermatest geprüft und in ihrer Hautverträglichkeit bestätigt. Darüber hinaus enthalten die Produkte Bestandteile der Aloe-Vera-Pflanze und sind Halal sowie Koscher.

Und du?

Welche Erfahrungen hast du mit den Pflegeprodukten von Forever gemacht? Hat sich dein Hautbild dadurch auch verbessert? Oder welche Probleme hast du mit unreiner Haut? Schreib uns gern unter kontakt[at]we-are-forever.com


Pin mich

Gerne kannst du diesen Blog-Beitrag auf Pinterest teilen oder ihn dort für später merken.

unreine Haut Forever


Wichtige und allgemeine Hinweise:

*Forever-Produkte: Wenn du auf einen der Produktlinks oder Produktbilder von Foreverprodukten klickst, öffnet sich ein neues Fenster und du wirst zu unserem Online-Shop weitergeleitet. Es besteht selbstverständlich keine Kaufpflicht oder irgendein Kaufzwang.

Allgemeine Hinweise: Wir sind keine Mediziner und dieser Artikel oder diese Website stellen keine ärztliche oder ähnliche Beratung dar. Wir berichten hier über unsere persönlichen Erfahrungen, die wir mit Forever-Produkten machen. Solltest du gesundheitliche Probleme oder medizinische und ähnliche Fragen haben, wende dich bitte an den Arzt/ die Ärztin deines Vertrauens. Wir übernehmen nicht die Verantwortung für Falschanwendungen sowie Personen- oder Sachschäden, die im Zusammenhang mit unseren Beiträgen, Produktempfehlungen oder ähnliches dieser Art stehen. Bei Erkrankungen (z.B. Adipositas, Diabetes mellitus, Hautkrankheiten, usw.) sollte unbedingt ein Arzt konsultiert werden. Alle Angaben ohne Gewähr.

Quelle der Produktfotos und Grafiken: Forever und pixabay.com | Quelle Beitragsbild: Bild von chezbeate auf pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.