Einfaches gesundes Fingerfood | vegan

veganes fingerfood

enthält unbeauftragte Werbung

Wenn es bei uns mal schnell gehen muss, dann bereiten wir uns oft ein kleines Snack Board mit leckerem gesunden Fingerfood zu. Dafür haben wir eigentlich immer alles zuhause. Auch können wir so ganz oft Gemüse- und Obstreste verwerten.


Vegan: Einfaches gesundes Fingerfood 

gesundes fingerfood vegan

Foto: Gesundes Fingerfood | schnell, einfach & vegan

Zutaten für ein Snack Board mit gesundem Fingerfood

  • geröstete Kichererbsen –> hier gehts zum Rezept | alternativ: Kichererbsen aus dem Glas abtropfen lassen und leicht trocknen
  • Mini-Paprika
  • Cracker | z.B. Sesamcracker
  • Datteltomaten
  • Gurken | Salatgurke in Scheiben geschnitten
  • Datteln | entsteint
  • Karotten | als Sticks geschnitten
  • Weintrauben | hell oder dunkel

für den veganen Joghurt-Dip (für ca. 100 g):

  • 100 g Sojajoghurt Natur | vegetarischer Alternative: der Joghurt-Dip funktioniert auch mit Joghurt auf Milchbasis
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 EL frische oder getrocknete Kräuter | z.B. Petersilie, Schnittlauch
  • optional: 1/2 TL Agavendicksaft, 1 Prise Knoblauchpulver, 1 kleine fein gehackte Zwiebel (z.B. Frühlingszwiebel)

Hilfsmittel:

  • Tablett, Servierplatte, rundes Holzbrett* oder großer Teller
  • Küchenmesser
  • Schälchen für die Kichererbsen und den Joghurt-Dip

*Affiliate Link: Als Amazon-Partner verdient https://we-are-forever-com an qualifizierten Käufen. Wenn du über diese Affiliate-Links etwas kaufst, entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten für dich. Die mit einem Sternchen (*) versehenen Beiträge und Produkte enthalten sogenannte Affiliate-Links. Sobald man so einen Link oder ein Bild mit einem dieser hinterlegten Links anklickt, wird man direkt zu der Partnerseite weitergeleitet. Dort kannst du von uns empfohlene Produkte käuflich erwerben. Es entstehen für dich dabei keine zusätzlichen Kosten. we-are-forever.com erhält lediglich eine kleine Provision, wenn du über diese Affiliate-Links etwas kaufst. Noch einmal: Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Du unterstützt damit unsere Webseite und hilfst uns damit besser zu werden.


Zubereitung

1. Kichererbsen zubereiten: Wenn du geröstete Kichererbsen selbst zubereiten möchtest, dann beginne am besten damit. Die Kichererbsen kannst du warm und kalt genießen. Uns schmecken sie am besten, wenn sie noch lauwarm sind, weil sie dann noch schön knusprig sind. Hier findest du unser Rezept für geröstete Kichererbsen.

Wenn du keine Zeit für die Zubereitung hast, kannst du auch Kichererbsen aus dem Glas oder der Dose verwenden. Diese einfach über ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Im Anschluss mit einem Küchentuch vorsichtig trocken tupfen und in ein Schälchen füllen.

2. Joghurt-Dip zubereiten: Dafür alle Zutaten, bis auf die Kräuter, miteinander vermengen. Die Kräuter ggf. hacken und unter den (veganen) Joghurt-Dip heben. Nach Gusto ggf. noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

3. Gemüse und Obst vorbereiten: Das Gemüse und das Obst säubern und trocknen. Gurken und Karotten nach Wunsch in Scheiben oder Sticks schneiden.

4. Fingerfood anrichten: Zunächst die Schälchen mit dem Joghurt-Dip und den Kichererbsen auf das Servierbrett stellen. Danach die Cracker sowie das Obst und das Gemüse anrichten. Sofort servieren.


Tipp

Du kannst natürlich alle Zutaten beliebig austauschen und dein Lieblingsobst bzw. -gemüse verwenden.


Die Snack Platte als Video

Du kannst uns gern auf unserem YouTube-Kanal folgen und uns kostenlos abonnieren.

Jef Lied: Secret Sauce


Noch mehr leckere Rezepte

>> Rezept: Süße Waffeln | Fingerfood | Snack Board <<

Süße Waffeln mit Kirschkompott und Vanillesoße | veganes Snack Board

>> Rezept:  XL Snack Board | veganes Fingerfood <<

Veganes Fingerfood | Veganes XL Snack Board


PIN MICH

Teile dieses Rezept auf Pinterest und merke es dir dort für später.

vegane häppchen buffet

Einfaches gesundes Fingerfood | vegan | Snack Board Ideen | Häppchen


Wichtiger Hinweis: Wir sind keine Mediziner und dieser Artikel oder diese Website stellen keine ärztliche oder ähnliche Beratung dar. Wir berichten hier über unsere persönlichen Erfahrungen, die wir mit Forever-Produkten machen. Solltest du gesundheitliche Probleme oder medizinische und ähnliche Fragen haben, wende dich bitte an den Arzt/ die Ärztin deines Vertrauens. Wir übernehmen nicht die Verantwortung für Falschanwendungen sowie Personen- oder Sachschäden, die im Zusammenhang mit unseren Beiträgen, Produktempfehlungen oder ähnliches dieser Art stehen. Bei Erkrankungen (z.B. Adipositas, Diabetes mellitus u.s.w.) sollte unbedingt ein Arzt konsultiert werden. Alle Angaben ohne Gewähr.

Trackbacks & Pings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.