Rezept für vegane Pfannkuchen ohne Ei: herzhaft oder süß

vegane pfannkuchen ohne ei

enthält unbeauftragte Werbung

Fluffige vegane Pfannkuchen aus nur wenigen Zutaten. Du brauchst dafür kein Ei und keine Kuhmilch.


Einfaches Rezept für vegane Pfannkuchen

Zutaten etwa 6 mittelgroße Pfannkuchen

  • 400 ml Pflanzendrink, z.B. Haferdrink
  • 300 g Mehl, z.B. Dinkelmehl Type 630
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 200 ml Mineralwasser
  • 1 Prise Salz
  • optional: Vanillearoma
  • Öl zum Anbraten

Hilfsmittel:

  • Pfanne und Herdplatte
  • Kochlöffel
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • ggf. Kelle

Nährwertangaben pro 100 g: 129 kcal | 26 g KH | 4 g E | 1 g F

Abkürzungen: g = Gramm | ml = Milliliter | KH = Kohlenhydrate | F = Fett | E = Eiweiß | kcal = Kalorien


Zubereitung

vegane pfannkuchen rezept

Foto: Vegane Pfannkuchen kannst du süß oder herzhaft genießen. | Bild: www.pixabay.com

1. Veganen Pfannkuchenteig zubereiten: Alle Zutaten miteinander vermengen, bis eine homogene Teigmasse entsteht. Optional kannst du ein paar Tropfen Vanillearoma oder etwas Vanillemark hinzufügen.

2. Pfannkuchen backen: Dafür etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Mithilfe einer Kelle oder ähnlichem den Teig portionsweise in die Pfanne füllen und von beiden Seiten goldbraun ausbacken. So lange wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist.


Tipp

Wir essen am liebsten Apfelmark, Dattelsirup, Zimt und frisches Obst wie Erdbeere oder Banane zu unseren veganen Pfannkuchen. Dadurch, dass der Teig ohne Zucker auskommt, können die Pfannkuchen herzhaft und süß verspeist werden.


Noch mehr leckere Rezepte

>> Rezept:  Süße Waffeln <<

Süße Waffeln mit Kirschkompott und Vanillesoße | veganes Snack Board

>> Rezept:  Heiße Kirschen | Kirschkompott <<

Einfaches Kirschkompott aus Sauerkirschen


PIN MICH

Teile dieses Rezept auf Pinterest und merke es dir dort für später.

vegane pfannkuchen ohne zucker

Einfaches Rezept für vegane Pfannkuchen ohne Ei und ohne Kuhmilch | Fotos Pfannkuchen: www.pixabay.com

Comments are closed.