Vegane Lebkuchenkekse | Einfaches Rezept für Kekse von der Teigrolle

vegane lebkuchen plätzchen

enthält Eigenwerbung

Ein einfaches und leckeres Rezept für vegane Lebkuchenkekse von der Rolle. Die Kekse erinnern an eine Mischung aus Sandkeksen und Lebkuchengebäck.


Vegane Lebkuchenkekse von der Teigrolle

Zutaten für ca. 2 Rollen

  • 250 g Mehl | z.B. Dinkelmehl Typ 630
  • 60 g Rohrohrzucker | alternativ: Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 10 g Lebkuchengewürz
  • 20 g Backkakao
  • 155 ml Pflanzendrink | z.B. Haferdrink
  • 2 EL Öl

optional für die Glasur: etwa 100 g Mandelsplitter, gehobelte Mandeln, Nüsse oder ähnliches und ca. 100 g vegane Schokolade

Hilfsmittel:

  • Rührschüssel
  • Handrührgerät oder Küchenmaschine
  • nach Bedarf: Teigschaber
  • Frischhaltefolie oder ähnliches
  • Kühlschrank oder Gefrierfach
  • Messer
  • ein mit Backpapier oder Dauerbackmatte belegtes Backblech
  • Backofen

Nährwertangaben pro 100 g: 273 kcal | 48 g KH | 6 g E | 6 g F

Abkürzungen: g = Gramm | EL = Esslöffel | Pck. = Päckchen | ml = Milliliter | KH = Kohlenhydrate | F = Fett | E = Eiweiß | kcal = Kalorien


Zubereitung

vegane lebkuchenkekse

Foto: Vegane Lebkuchen Kekse mit veganer Schokoglasur und gehobelten Mandeln

1. Lebkuchenkeks-Teig zubereiten: Zunächst alle trockenen Zutaten miteinander vermengen. Danach die feuchten Zutaten hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Tipp: Ist der Teig zu trocken etwas Haferdrink hinzufügen. Ist der Lebkuchenteig zu feucht, kannst du etwas Mehl hinzufügen.

2. Teig kühl stellen: Den Lebkuchenkeks-Teig zu etwa 2 gleich großen Rollen formen und jeweils fest in Frischaltefolie einschlagen. Danach für ca. 1 bis 2 Stunden in den Kühlschrank legen. Alternativ kannst du den Teig auch für etwa 10 bis 15 Minuten in das Gefrierfach legen.

3. Lebkuchenkekse zubereiten: Den Backofen auf ca. 180°C Umluft oder 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Mithilfe eines Messer von den Teigrollen jeweils 0.8 bis 1 cm dicke Scheiben abschneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Kekse für etwa 9 bis 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Im Anschluss die Lebkuchenkekse unbedingt vollständig abkühlen lassen.

4. Optional: Wer mag, lässt ca. 100 g Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Die geschmolzene Schokolade auf den veganen Lebkuchenkekse verteilen. Mit gehobelten Mandeln oder klein gehackten Nüssen nach Wunsch toppen. Die Glasur vollständig trocknen lassen.


Tipp

Die veganen Lebkuchenkekse kannst du z.B. für ein paar Tage in einer verschließbaren Box aufbewahren.


Noch mehr leckere Rezepte

>> How to: Lebkuchen Snack Board anrichten <<

Veganes Fingerfood zu Weihnachten | Plätzchen, Gebäck, Lebkuchen & Co.

>> How to: Veganes Teegebäck anrichten <<

Veganes Teegebäck anrichten | Snack Board mit süßem Fingerfood


PIN MICH

Teile dieses Rezept auf Pinterest und merke es dir dort für später.

veganer lebkuchenteig

Rezept für vegane Lebkuchenkekse | Keksteig von der Rolle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.