Aus wenigen Zutaten: Kurkuma Baguette backen – vegan & veggie

kurkuma baguette vegan

Für knusprige Kurkuma Baguettes benötigt man nicht viele Zutaten: Gerade einmal 6 Zutaten und schon kannst du loslegen und die Köstlichkeiten backen. Die Kurkuma Baguettes eignen sich perfekt zum Osterbrunch, als Grillbrot oder für ein Buffet.


Einfach: Kurkuma Baguette backen

kurkuma baguette backen

Bild: Serviervorschlag | Kurkuma Baguette | vegan & veggie

Zutaten für 2 mittelgroße Kurkuma Baguettes

  • 250 g Dinkelmehl + Mehl für die Arbeitsfläche
  • 1 gestrichenen TL Kurkuma (Pulver)
  • 1 TL Salz
  • 1/2 Pck. Trockenhefe
  • 1 TL Agavendicksaft* oder 1 TL Honig oder 1 TL Zucker
  • 175 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Prise Pfeffer

Hilfsmittel: Backblech | Backpapier oder Dauerbackmatte* | Backofen | Rührschüssel | ggf. Rührgerät mit Knethaken oder Küchenmaschine mit Knethaken

Nährwertangaben pro 100 g : 200 kcal | 41 g KH | 6 g E | 1 g F

Abkürzungen: g = Gramm | Pck. = Päckchen | TL = Teelöffel | KH = Kohlenhydrate | F = Fett | E = Eiweiß | kcal = Kalorien

*Affiliate Links: Als Amazon-Partner verdient https://we-are-forever-com an qualifizierten Käufen. Wenn du über diese Affiliate-Links etwas kaufst, entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten für dich. Die mit einem Sternchen (*) versehenen Beiträge und Produkte enthalten sogenannte Affiliate-Links. Sobald man so einen Link oder ein Bild mit einem dieser hinterlegten Links anklickt, wird man direkt zu der Partnerseite weitergeleitet. Dort kannst du von uns empfohlene Produkte käuflich erwerben. Es entstehen für dich dabei keine zusätzlichen Kosten. we-are-forever.com erhält lediglich eine kleine Provision, wenn du über diese Affiliate-Links etwas kaufst. Noch einmal: Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Du unterstützt damit unsere Webseite und hilfst uns damit besser zu werden.


Zubereitung

1. Dinkelmehl, Salz, Kurkuma, Pfeffer und Trockenhefe in eine Schüssel geben und miteinander vermengen.

2. Nach und nach unter Rühren das lauwarme Wasser dazugeben und zu einem Teig verarbeiten. Tipp: Du kannst den Teig mit den Händen kneten, einem Rührgerät mit Knethaken oder mithilfe einer Küchenmaschine mit Rührhaken verarbeiten. Wir benutzen dafür unsere Lieblingsküchenmaschine Bosch MUM 5*.

 

3. Den Teig mit einem Küchentuch abdecken und für etwa 45 bis 60 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

4. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig mit den Händen erneut kurz durchkneten und in zwei gleichgroße Stücke teilen. Daraus jeweils ein Baguette formen: Das geht am besten, wenn du die Teiglinge etwas langziehst und ineinanderdrehst bzw. zwirbelst. Danach die Baguettes auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit einem Küchentuch abdecken und erneut für etwa 30 Minuten ruhen lassen.

rezept kurkuma baguette

Bild: Serviervorschlag | Kurkuma Baguette aus wenigen Zutaten

5. Nach der Ruhezeit das Küchentuch entfernen und die Baguettes im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene bei 220°C Ober- und Unterhitze für ca. 20 bis 30 Minuten backen. Nach dem Backen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Tipp

kurkuma baguette rezept grillbrot vegan vegetarisch

Bild: Kurkuma Baguette | Eignet sich auch zum Grillen, für Brunch und Buffet

Für besonders knusprige Kurkuma Baguettes 1 bis 2 feuerfeste Schälchen mit Wasser befüllen und auf den Boden des Backofens stellen. Dadurch entsteht während des Backens Dampf und die Brote werden schön knusprig.


 Noch mehr leckere Rezepte

>> Rezept: Veganes Karotten-Roggen-Brot mit Haferflocken und Kürbiskernen <<

>> Rezept: Eiersalat aus körnigem Frischkäse <<


Pin mich

Teile dieses Rezeptbild gern auf Pinterest und merke es dir dort für später.

Kurkuma Baguette Rezept

Aus wenigen Zutaten: Kurkuma Baguette backen – vegan & veggie


Wichtiger Hinweis: Wir sind keine Mediziner und dieser Artikel oder diese Website stellen keine ärztliche oder ähnliche Beratung dar. Wir berichten hier über unsere persönlichen Erfahrungen, die wir mit Forever-Produkten machen. Solltest du gesundheitliche Probleme oder medizinische und ähnliche Fragen haben, wende dich bitte an den Arzt/ die Ärztin deines Vertrauens. Wir übernehmen nicht die Verantwortung für Falschanwendungen sowie Personen- oder Sachschäden, die im Zusammenhang mit unseren Beiträgen, Produktempfehlungen oder ähnliches dieser Art stehen. Bei Erkrankungen (z.B. Adipositas, Diabetes mellitus u.s.w.) sollte unbedingt ein Arzt konsultiert werden. Alle Angaben ohne Gewähr.

Comments are closed.