Veganes Fingerfood zu Weihnachten | Plätzchen, Gebäck, Lebkuchen & Co.

veganes fingerfood zu weihnachten

enthält unbeauftragte Werbung und Eigenwerbung

Was für ein Augenschmaus: Da staunen die Gäste nicht schlecht. Worum geht´s? Wir sprechen von unserem großen Snack Board zu Weihnachten mit allerlei süßem Fingerfood. Neben Trauben, Nüssen, Orangen und Äpfel dürfen selbstgebackene Kekse, Zimtschnecken und Co. einfach nicht fehlen. Unser veganes Fingerfood wird am besten auf einem großen Holzbrett oder Weihnachtsteller serviert.

Dabei richten wir die selbstgemachten Leckereien optisch schön an und servieren es unseren Gästen. Das weihnachtliche Snack Board kann natürlich beliebig ergänzt oder erweitert werden. In diesem Post zeigen wir dir, wie du ganz einfach veganes Fingerfood zu Weinachten zubereiten und anrichten kannst.


Süßes veganes Fingerfood zu Weihnachten | Snack Board

Zutaten für ein großes veganes Snack Board

Hilfsmittel:

  • großes Tablett oder Holzbrett*
  • nach Bedarf: Backpapier, um das Tablett oder Brett damit auszulegen
  • Messer
  • kleine Schälchen
  • nach Wunsch etwas Weihnachtsdeko wie z.B. Tannenzapfen, Tannenzweige, Christbaumkugeln oder ähnliches

*Affiliate Link: Als Amazon-Partner verdient https://we-are-forever-com an qualifizierten Käufen. Wenn du über diese Affiliate-Links etwas kaufst, entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten für dich. Die mit einem Sternchen (*) versehenen Beiträge und Produkte enthalten sogenannte Affiliate-Links. Sobald man so einen Link oder ein Bild mit einem dieser hinterlegten Links anklickt, wird man direkt zu der Partnerseite weitergeleitet. Dort kannst du von uns empfohlene Produkte käuflich erwerben. Es entstehen für dich dabei keine zusätzlichen Kosten. we-are-forever.com erhält lediglich eine kleine Provision, wenn du über diese Affiliate-Links etwas kaufst. Noch einmal: Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Du unterstützt damit unsere Webseite und hilfst uns damit besser zu werden.


Zubereitung

veganes fingerfood zu weihnachten

Foto: Veganes Weihnachts-Snack Board

1. Obst vorbereiten: Äpfel und Trauben gründlich säubern und mit einem Tuch vorsichtig trocknen. Die Äpfel jeweils halbieren, das Kerngehäuse entfernen und in Streifen schneiden.

2. Servierbrett vorbereiten: Dafür das Holzbrett oder Tablett nach Wunsch mit Backpapier auslegen. Gerade bei feuchten und fettigen Speisen hilft das Papier dabei, dass die Lebensmittel nicht auf das Servierbrett abfärben und/ oder unschöne (Fett)Flecke entstehen. Optional kann dieser Schritt übersprungen werden, wenn du z.B. einen großen Teller bzw. Tablett aus Keramik, Porzellan, Melamin oder Kunststoff verwendest.

3. Kekse und Gebäck zubereiten: Es spricht natürlich nichts dagegen Plätzchen, Zimtschnecken und Co. fertig zu kaufen. Das hat vor allen Dingen den Vorteil, wenn es mal schnell gehen muss. Bis auf den Spekulatius haben wir für unser Weihnachts-Snack Board alles selbst gebacken.

4. Schokomousse zubereiten: Anstelle einer selbstgemachten veganen Schokomousse kannst du auch fertigen veganen Schoko- oder Vanillepudding auf z.B. Sojabasis verwenden. Besonders schön sieht die Mousse aus, wenn du sie in kleinen Schälchen mit Löffel anrichtest.

5. Weihnachts-Snack Board anrichten: Zuerst empfiehlt es sich die Schälchen mit der Mousse sowie die Trauben und die Äpfel anzurichten. Drum herum folgen Kekse und Gebäck wie Zimtschnecken, Spekulatius, Hafer Cookies und Lebkuchenkekse. Abschließend offenen Stellen mit Schoko Crossies auffüllen.


Veganes Fingerfood im Video

Du kannst uns gern auf unserem YouTube-Kanal folgen und uns kostenlos abonnieren.

https://www.youtube.com/watch?v=gR7b-1cveZ8


Noch mehr Snack Board und Fingerfood Ideen

>> Rezept: Teegebäck anrichten  <<


PIN MICH

Teile dieses Rezept auf Pinterest und merke es dir dort für später.

vegane plätzchen zu weihnachten

Plätzchen Rezepte zu Weihnachten | Snack Board | Fingerfood zu Weihnachten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.